Wir antworten gerne.

0521 430600 70

kontakt@epunks.de

Wir sind zertifizierter Google Partner

B2B Marketing

Was ist das und was brauchst Du dafür?
Alle Artikel anzeigen

21. Oct 2021 von Sylvia Drexhage

B2B-Marketing Definition

Im Business-to-Business Marketing geht es um die Marketing-Aktivitäten, die Unternehmen betreiben, um andere Unternehmen zu erreichen. Hierbei sollen gezielt Partner, Reseller, Großkunden und produzierende oder dienstleistende Gewerbe angesprochen werden. Und genau das ist auch der Unterschied zum B2C Marketing, wo es darum geht die Produkte oder Dienstleistungen an Endverbraucher zu vermarkten.

Hierzu ein Mini-Beispiel:

  • Ein Hersteller X für Industrie-Rollen betreibt B2B Marketing, um Geschäftskunden zu erreichen.
  • Ein Hersteller Y für Sportbekleidung betreibt B2C Marketing, um Endverbraucher zu erreichen.

So funktioniert B2B Marketing

Das B2B Marketing bedient sich an ähnlichen Methoden, wie das B2C Marketing, obwohl die Zielgruppen und Zielsetzungen natürlich andere sind. Das B2B Marketing ist meist weniger emotional aufbereitet, da Unternehmen eher wirtschaftliche Entscheidungskriterien nutzen. Dies verändert sich aber zunehmend. Oftmals sind die Produkte oder Dienstleistungen auch erklärungsbedürftiger und es geht weniger um Markenbekanntheit und mehr um die Generierung von Leads als Zielsetzung. Diese Faktoren fließen in die Planung der B2B Marketing Strategie mit ein. Eine Übersicht an möglichen Maßnahmen, haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Zielgruppenanalyse Auch im B2B Marketing steht und fällt alles mit der Zielgruppenanalyse. Und deshalb können wir es gar nicht oft genug betonen: Setzt Euch mit Euren Zielgruppen auseinander. Nutzt dafür Personas oder beauftragt die Agentur Eures Vertrauens (zum Beispiel die epunks). Aber ohne geht´s echt nicht!

Im Kern geht es auch im B2B Marketing darum, die Bedürfnisse und Probleme der Zielgruppen zu erkennen und diese mit treffenden Werbebotschaften abzuholen. Um genau das herauszufinden, können diese Merkmale und Fragen helfen:

Unternehmensmerkmale: Branche, Rechtsform, Firmengröße, Umsatz, Zahl der Mitarbeitenden oder Niederlassungen, evtl. die geografische Lage, aber auch Kaufverhalten, Zeitpunkt des Kaufs und das Preisempfinden sind zentrale und wichtige Elemente der Zielgruppenanalyse.

Werte & Bedarf: Wie hoch ist die Innovationsbereitschaft oder das ökologische Bewusstsein der Kunden? Und wie häufig und intensiv nutzen Unternehmen Dein Produkt oder Deine Dienstleistung? Wird der Bedarf zudem mehr oder weniger? Diese Faktoren sind relevant für Deine Werbebotschaften

Absatzweg: Wo informieren sich Deine Kunden? Vielleicht auf Websites oder in den sozialen Medien? Wie und wo kaufen Deine Kunden ihre Produkte oder Dienstleistungen ein? Eher online oder im persönlichen Gespräch? Diese Infos helfen Dir die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.

Funktion des Ansprechpartners: Grundsätzlich lassen sich die Ansprechpartner in Unternehmen in drei Kategorien einteilen. Entscheidende, Entscheidungsvorbereitende und Experten. Alle drei müssen von Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung überzeugt werden. Und sie achten natürlich auf unterschiedliche Dinge. Achte also darauf, dass Du die Informationen zielgruppenspezifisch aufbereitest und alle Beteiligten der Entscheidung im Unternehmen abholst.

Ein bisschen beim Wettbewerb gucken ist absolut erlaubt:

Für neue Impulse lohnt sich ein Blick auf die Wettbewerber. Auf welchen Plattformen werben sie? Wie erfolgreich sind sie damit? Was findest Du selber daran gut und was, denkst Du, kann man besser machen? Diese Fragen geben Aufschluss über Verbesserungen des eigenen B2B Marketings.

Dein Unternehmen, Deine Produkte oder Dienstleistungen, Deine Zielgruppen und Impulse Deiner Wettbewerber: Aus dieser Summe der Erkenntnisse kannst Du erste Ideen für Dein B2B Marketing ziehen. Vielleicht fallen Dir auch schon direkt ein paar Werbebotschaften ein, die Du dann nur noch mit den geeigneten Maßnahmen an die potenziellen Kunden bringen musst.

Das klingt natürlich mal wieder leichter als es ist: Und genau deshalb haben wir hier einige Profis sitzen, die sich genau damit auskennen. Ruf doch einfach mal an und wir schauen uns gemeinsam an, was wir so rocken können!

Bei Fragen, fragen!


Oder einfach anrufen 0521 4306007-0.