Wir antworten gerne.

0521 430600 70

kontakt@epunks.de

Wir sind zertifizierter Google Partner

Der Trend Kleinunternehmen

02. Jul 2019 von Ann-Christin Klos

Im eigenen Viertel sind sie gold wert - kleine Unternehmen wie Teehäuser, Reinigungen oder Blumenläden. Immer mehr Menschen wollen solch ein Geschäft eröffnen, rund um den Globus und in den verschiedensten Branchen. 2019 stehen Suchanfragen wie „Wie gründe ich ein Marketing-Unternehmen für soziale Medien?“ oder „Wie gründet man ein profitables Internetunternehmen?“ hoch im Kurs. 2018 war „kleine Unternehmen“ in Simbabwe der häufigste Suchbegriff, und auch bei uns ist „kleine Unternehmen in meiner Nähe“ ein oft gegoogelter Satz. Auch Neugründungen sprießen aus dem Boden und Gründer suchen dabei den Rat ihrer Suchmaschine des Vertrauens auf. Scheinbar reißen Online Shops doch noch nicht die Weltherrschaft an sich, zumindest gibt es Branchen in denen ein persönlicher Ladenbesuch mehr Wert ist als ein Durchklicken des Webshops.

Diesen Trend hat Google nun also erkannt und zieht direkt mit ‚Google for Small Business’ nach, eine Plattform die Lösungen und Tools für kleine Unternehmen zur Verfügung stellt um mehr Kunden zu erreichen oder den Workflow zu optimieren. Clever und immer auf dem Laufenden, dieser Suchmaschinengigant. In einem Selbstversuch, wurden uns mit diesem Tool im kostenlosen Analyse-Schnelldurchlauf drei Maßnahmen empfohlen, um mehr Kunden via Google zu erreichen. Unter den Empfehlungen befand sich auch die Nutzung der Google G Suite, die verschiedene Business-Anwendungen enthält, allerdings nur 14 Tage kostenlos zur Verfügung steht. Wieder sehr geschickt gemacht. Lokale Werbung funktioniert aber auch auf anderen Wegen. Mit einem kostenlosen Eintrag bei Google ist die eigene Homepage schon mal auffindbar und das reicht für den Anfang. Soziale und lokale Medien können ebenso hilfreich sein, wenn man für letztere zwar ein wenig Geld in die Hand nehmen muss, der Zweck der lokalen Reichweite aber auf jeden Fall erfüllt wird.

Vielleicht geht man auf der Suche nach einem Laden aber auch einfach mal wieder in die Stadt, bummeln. Ein wenig oldschool aber mit etwas Glück findet man dort Geschäfte, die das ein oder andere Bedürfnis stillen ;-)

Quelle1 Quelle2

Google-Bild